Für Lehrer und Erzieher, die das Besondere suchen: "Tierisch wertvoll"

"Tierisch wertvoll" als unterrichtsergänzendes Angebot für Lehrer und Erzieher...

 

  • Lehrer und Erzieher haben es in ihrer täglichen Arbeit oftmals mit heterogenen Kindergruppen zu tun. Gerade in Konflikten im Umgang miteinander gilt es dabei, kindgerecht, fair und zeitnah zu agieren.  Das Kinderbuch "Tierisch wertvoll" gibt Lehrern und Erziehern durch seinen "interaktiven Leseansatz" die Möglichkeit Konflikte in einem "wertfreien" Rahmen mit den Kindern zu diskutieren.
  • Durch die aktive Teilnahme der Kinder am gemeinsamen Lesen, erleben die Kinder in der jeweiligen Rolle, die Perspektive des anderen. Dieses "Spürbar machen" im Lese-Rollenspiel schafft gegenseitiges Verständnis und trägt zur Konfliktlösung wie auch Prävention bei.
  • Folgende wichtige Verhaltens-Werte/Thematiken stehen bei "Tierisch wertvoll" im Fokus:

         Selbstvertrauen, Teamorientierung, Entscheidungsfindung, Hinhören und Interesse zeigen, Rechthaberei, Verlässlichkeit,    

         Vertrauen, Egoismus, Habgier, Motivation

Zusammen lesen

Lesen ist ein aktiver Prozess. Durch den "interaktiven Leseansatz"  wird das Vorlesen und das eigenständige Lesen kombiniert. Die Geschichten können somit zeitgleich erlebt werden. Diese neue Dimension des Lesens steigert das Engagement und den Lesespass.

 

Konzentration erhöhen

Jeder "Tierisch wertvoll" Geschichte liegt eine Farblegende vor. Mit dem Einsatz verschiedener Textfarben müssen die Mitleser sehr aufmerksam ihren Leseeinsatz abwarten und sind dadurch konzentriert und mittendrin in der Geschichte. Durch diesen interaktiven Einsatz, können mehrere Kinder gleichzeitig aktiv beschäftigt werden.

 

 

Gemeinsam diskutieren

Über Gelesenes zu sprechen gibt Kindern die Möglichkeit mitzureden. Gerade bei Erwartungen an unser Verhalten, ist die Einbeziehung der Betroffenen, auf einer neutralen und wertefreien Basis maßgebend wichtig.